Fachschaft GeistSoz

Willkommen auf der Webseite der Fachschaft GeistSoz des KIT. Hier findest du aktuelle Infos rund um dein Studium, Veranstaltungen sowie Jobausschreibungen. Folge uns auch auf Facebook!

Mitmachen

Wir suchen immer wieder Leute, die Lust haben die Arbeit der Fachschaft aktiv zu unterstützen. Einfach mal auf "Mitmachen" im Menü klicken. :)

Guten Tag werte Studierende in & um Karlsruhe,

Interesse an einem studienbegleitenden Praktikum im redaktionellen / journalistischen Bereich ab sofort oder in naher Zukunft in Karlsruhe? Als Pflicht- oder freiwilliges Praktikum – zwecks Einblick in den journalistischen Alltag. Berufserfahrung in der Praxis. Es gibt hierfür zwei Wege. Neugierig? Dann jetzt melden. Auch, wenn Luft für das Praktikum erst zu einem späteren Zeitpunkt sein sollte.

Themenschwerpunkte: „Kultur & Szene“, das Schreiben von Artikeln bis hin zum Ganzseiten-Layout. Wichtig: Mittelfristig sollte bei den Bewerber/innen der Montag passen, generell nach der ersten Praktikumsphase. Er ist der „Wochenblatt“-Produktionstag in KA-Neureut, nahe „RockShop“. Genaue Details gern beim Vorstellungsgespräch.

Hinweis: Bis auf weiteres kann ich kein klassisches Blockpraktikum anbieten. Das studienbegleitende Redaktionspraktikum von rund zwei Tagen die Woche ist die Einstiegschance, vorausgesetzt, die maßgebenden Punkte passen auf beiden Seiten, mit Blick auf die Uni und auf die Chance fürs Praktikum.

Die Praktikanten/innen, die sich auch durch eine spätere freie Mitarbeit (zwischen ein und zwei Jahre) weiterbildeten, bereuen dies nicht. Hier die anschließenden Stationen einiger: 
a) Feste, freie Mitarbeit beim SWR (Rundfunk) 
b) Volontariat bei den BNN, anschließende Übernahme 
c) Projekt- & Öffentlichkeitsarbeit in Burundi / Afrika (www.burundikids.de)

Bewerbungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Ich melde mich dann hinsichtlich des Vorstellungstermins.

Beste Online-Grüße 
Werner Herkert

Donnerstag, 15 September 2016 00:00

Einladung zum Karlsruher Bildungskongress

Integration als Bildungsaufgabe?

Das Bildungssystem steht in Folge der Globalisierung vor großen Herausforderungen. Unstrittig ist dabei die Erkenntnis, dass die Ungleichheit von Zukunftsperspektiven vor allem durch Bildung verringert werden kann.

Auf dem Karlsruher Bildungskongress 2016 soll dieser Problemkomplex thematisiert werden. Zur Vertiefung dieser Erkenntnis sind Experten aus tangierten Wissenschaftsbereichen eingeladen, um mit der Bildungs- und Schulpolitik, vor allem aber mit den Betroffenen in verschiedenen pädagogischen Praxisfeldern ins Gespräch zu kommen. Dabei werden auch theoriefundierte Praxismodelle vorgestellt und diese besonders im Fokus der neuen Herausforderung Integration auf ihre Wirksamkeit hinterfragt.

Teilnehmergebühren werden nicht erhoben, eine Anmeldung ist erwünscht.

Das Programm kann auf www.pkm.kit.edu/bildungskongress.php eingesehen werden, einige Programmpunkte finden auf dem KIT Campus statt, zum Beispiel: 

Donnerstag 22.09. um 18 Uhr im Atrium des Mathebaus: Prof. Dr. Rüdiger Safranski - Bildung und Leben (mit Bewirtung)

Freitag 23.09. um 11 Uhr im Tulla-Hörsaal: Prof. Dr. Jürgen Rekus - Integration als Bildungsaufgabe

Samstag 24.09. um 11 Uhr im Audimax: Prof. Dr. Paul Kirchhof (Bundesverfassungsrichter a.D.) - Der verfassungsrechtliche Auftrag zur Integration
und um 14 Uhr im Tulla-Hörsaal: PD Dr. Thomas Mikhail - Was jetzt: Integration oder Bildung?

Sonntag, 25.09.2016 um 10:30 Uhr im Audimax: Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin (Staatsminister a.D.) - Integration und Lebensform

 

 

Liebe Kommilitonen/-innen,

der Sommer neigt sich langsam dem Ende entgegen und das bedeutet, die O-Phase 2016 rückt immer näher!

Wer Lust hat, uns dieses Jahr bei der Organisation und Durchführung zu unterstützen, eine Woche lang wenig zu schlafen, aber dabei ziemlich viel Spaß zu haben, ist herzlich eingeladen zu unserem Vorbereitungstag vorbeizuschauen. Wir treffen uns am 21. September um 11 Uhr im FSH (Geb. 30.91) und starten mit einem gemütlichen Brunch, bevor wir dann fleißig planen.

Wir freuen uns auf jeden, der mitmachen möchte, ob bei großen oder kleinen Aufgaben, an einzelnen Tagen oder die ganze Woche (10.10. bis 14.10.). Schreibt uns eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder sagt einfach dem aktiven Fachschaftler eures Vertrauens Bescheid, ob ihr am 21.09. dabei seid. Falls ihr an dem Tag keine Zeit haben solltet, aber gerne in der O-Phase dabei wärt, meldet euch bitte auch kurz per Mail mit eurem Namen, Handynummer und in welchem Umfang ihr euch beteiligen wollt.

Viele Grüße,

eure aktive Fachschaft GeistSoz

Freitag, 19 August 2016 00:00

Information zum Auslaufen des BOZ-Programms

Bezüglich des auslaufenden BOZ-Programms hier eine Mitteilung von Gerti Walz und Alexa Kunz:

 

Liebe Studentinnen und Studenten der Fakultät Geist-Soz!

 
Nach mehreren Jahren des Übergangs vom BOZ-Programm auf das SQ-Programm des HoC wird das BOZ-Programm zum Wintersemester 2016/17 endgültig auslaufen.
 
Falls Sie laut Ihrer Studien- und Prüfungsordnung (StPO) kein BOZ belegen müssen, sind die weiteren Informationen für Sie irrelevant.
 
Falls Sie noch nach einer StPO studieren, in der ein BOZ vorgesehen ist, bedeutet das Auslaufen des Programms Folgendes für Sie:
 
1. Ihnen entsteht definitiv kein Nachteil! 
Bereits seit 2014 besteht aufgrund eines Beschlusses des Prüfungsauschusses der Fakultät die Möglichkeit, anstelle von BOZ-Veranstaltungen sämtliche SQ-Veranstaltungen des HoC als Äquivalent anrechnen zu lassen. Sie belegen einfach HoC-Kurse Ihrer Wahl  im Umfang von 8 ECTS-Credits und erfüllen damit die Anforderungen der StPO ("neues BOZ-Modell", vgl. auch http://www.hoc.kit.edu/2244.php).
Die meisten von Ihnen haben sich mittlerweile ohnehin für dieses Modell entschieden.
 
2. Haben Sie noch das "alte BOZ-Modell" gewählt, bei dem Sie 4 thematisch zusammengehörige Veranstaltungen belegen, für die am Ende ein zusätzliches Zertifikat ausgestellt wird? 
Dann melden Sie sich bitte bis 31.08. per Mail bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Teilen Sie in der Mail bitte mit, 
- welches BOZ Sie belegen, 
- welche Veranstaltungen Sie BEREITS absolviert haben und
- welche Sie NOCH bis WANN absolvieren wollen.
Wir finden dann auf jeden Fall eine Möglichkeit, wie Sie Ihr BOZ-Zertifikat abschließen können.
 
Haben Sie darüber hinaus noch Fragen?
Fragen zur Ausstellung der Zertifikate und zur Anerkennung anderer Studienleistungen als Äquivalent zu HoC-SQ-Scheinen richten Sie bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fragen rund um das HoC-Angebot richten Sie bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Ein gutes Semesterende wünschen Ihnen
Gerti Walz (Prüfungssekretariat Geist-Soz) & Alexa M. Kunz (Geschäftsstelle HoC) 
Montag, 25 Juli 2016 00:00

Feriensprechstunden Prof. Dr. Böhn

Die Sprechstunden von Prof. Dr. Andreas Böhn finden in der vorlesungsfreien Zeit an folgenden Terminen statt:
 
Mi, 27.07., 18:30-19:30h
Mi, 03.08., 16:00-17:00h
Mi, 10.08., 15:00-16:00h
Fr, 30.09., 15:30-16:30h
Fr, 07.10., 15:30-16:30h
 
Weitere Feriensprechstunden in der zweiten Augusthälfte werden noch bekannt gegeben.

Am Dienstag, 19.07. ab 20 Uhr, veranstaltet die Hochschulgruppe KITeratur im AKK einen Schlonz für Literaturfreunde, Schreibbegeisterte und alle, die dies vielleicht noch werden wollen.

Es werden kleine Schreibspielchen stattfinden und ihr könnt in den Genuss von Texten der Mitglieder kommen, die sich diesmal um die 4 (bzw. 5) Elemente drehen.

Ob zum Schreiben oder nur zum Lauschen ist völlig egal - jeder ist herzlich willkommen!

 

Nähere Infos auf facebook: https://www.facebook.com/events/621351334694315/

Aktuelle Hinweise

Hinweis an alle Dozenten: Anträge bitte spätestens eine Woche im Voraus an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! !

 

Bzgl. Raumanfragen: Wir haben leider keine Möglichkeiten, Räume im Franz-Schnabel-Haus zu vergeben. Dazu solltet ihr euch an eure jeweilige Fakultät oder direkt an die KIT-Raumverwaltung wenden.

 

Feriensprechstunde Prof. Böhn:
Fr, 30.09., 15:30-16:30Uhr
Fr, 07.10., 15:30-16:30Uhr